CeBIT: Der erste Tag


(Quelle: CeBIT)

Tja, wie war jetzt eigentlich der erste Tag auf der CeBIT? Voll war es nicht wirklich, aber es haette schlimmer kommen koennen. Ich habe noch keinen Ueberblick ueber die ganze Messe, aber zumindest in einigen Bereichen scheint die Stimmung recht gut. Es gab viele gute Gespraeche und interessante Kontakte. Und es scheint, dass ueberall da, wo echte Innovationen gezeigt werden, sich auch schnell ein interessiertes Publikum einfindet.

Ganz klar erobern die Multi Touch-Oberflaechen das Messegeschen: Das iPhone ist omnipraesent, fuer Microsoft’s Surface – im letzten Jahr auf der CeBIT vorgestellt – sind erste spannende Einsatzszenarien zu sehen. Erste Anwendungen fuer das iPad werden unter der Hand angekuendigt. Sogar Verlosungen versprechen schon Apples neuen Tablet als Hauptgewinn.

Etwas unverstaendlich scheint mir warum die Messe wieder ihre Testimonials aus dem letzten Jahr hervorholt. Neben Kanzlerin Merkel, BITKOM-Praesident Scheer und Messeblogger Sascha Lobo flattern immer noch Gouverneur Schwarzenegger und der zurueckgetretene SAP-Chef Leo Apotheker ueber die Bildschirme. Na ja, vielleicht ist ueber Nacht neues Material geschnitten worden.

Der Medienkanzler ist jedenfalls zufrieden mit dem ersten Messetag und schon gespannt, was ihn heute erwartet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s