Schaller kneift


Nicht einmal vor dem Untersuchungsausschuss der Landtags in NRW lässt Loveparade-Veranstalter Rainer Schaller sich blicken. Ist sein Beitrag zur Aufklärung damit geleistet, ein Video ins Netz zu stellen? Ein paar Animationen? Sicher nicht. Er hätte Rede und Antwort stehen müssen. Persönlich. Antwort steckt in dem Wort Verantwortung.

Und das Video? Antworten oder Interpretationen? Wer solche Vorwürfe erhebt, muss sich seiner Sache jedenfalls verdammt sicher sein. Und dann gibt es keinen Grund zu kneifen.

Aber Schaller kneift und schickt seine Vertreter vor. Dagegen sieht selbst Duisburgs OB Adolf Sauerland einfach gut aus…

RP online berichtet: Loveparade-Ausschuss im Landtag

Ein Kommentar zu „Schaller kneift

  1. Es ist wohl doch so wie ich dachte, es wird keine Verantwortlichen für die vielen Toten bei der Loveparade geben. Die Stadt schiebt es auf den Veranstalter, dieser auf die Polizei und diese ist natürlich an gar nix schuld. Vom Land hört man gar nix mehr und die Kraft ist auf einmal auch ganz still. Ich denke die hoffen alle, dass da jetzt Gras drüber wächst. Wer gedenkt den Opfern, ausser den Angehörigen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s