Der Nachtpeter und der viereinhalbte Advent


Kennst Du den Nachtpeter? Nein? Na, damit bist Du (noch) nicht allein. Peter Dreißig aus Leipzig, der Nachtpeter, ist so ein richtig schräger, liebenswerter Künstler. Er schreibt Geschichten und entwirft Spielkarten. Der Medienkanzler ist ihm einmal auf der Frankfurter Buchmesse begegnet. Vor zwei Jahren haben wir gemeinsam in der Adventszeit einen Kreativworkshop veranstaltet. Seitdem begleiten wir uns gegenseitig auf unseren Wegen.

Jetzt hat er wieder ein verrücktes Projekt ausgeheckt: Ein Kartenspiel zur Weihnachtszeit, das als Postkarte verschickt werden kann. Und er braucht die Crowd, um das Projekt in die Welt zu bringen.

Die Nachtpeter Spielkarten sind Brettspiel, Geschichte und Kunst-Postkarte in einem. Du kannst eine Wunderwelt im Briefumschlag komplett spielfertig als einzigartigen Gruß per Post verschicken. Das erste Motiv ist „Der Viereinhalbte Advent“. Eine richtig spielbare Weihnachtsgeschichte komplett mit Weihnachtsgeistern und witzigen Superkräften.

Ein wundervolles Präsent zur Weihnachtszeit, das sich in Zeiten von Lockdown und Social Distancing wunderbar verschicken lässt. Ganz nebenbei wird die Hälfte der Einnahmen für einen guten Zweck gespendet. Wenn Du jetzt neugierig bist, mehr über den viereinhalbten Advent erfahren oder einfach das Projekt unterstützen willst – kuckstu hier:

Unterstützen

Viel Spaß beim Spielen!

2 Kommentare zu „Der Nachtpeter und der viereinhalbte Advent

  1. Na sowas, du hast die Adventskarten gefunden! Danke für die Aufmerksamkeit! =) Ich freu mich auf die nächste Begegnung auf unvorhersehbar verschlungenen Wegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s