Kritik unter Freunden

Thilo Baum und Frank Eckert über ihr Buch „Sind die Medien noch zu retten?“ Zur Leipziger Buchmesse haben Thilo Baum und Frank Eckert ihr neues Buch „Sind die Medien noch zu retten?“ vorgestellt. Klingt provokant. Und genauso ist es (auch) gemeint. Dabei wollen die beiden nicht anprangern. Die gelernten Journalisten legen den Finger in die […]

Frisch ausgepackt

„Sind die Medien noch zu retten?“ Diese Frage stellen Thilo Baum und Frank Eckert in ihrem neuen Buch. Es ist gerade eingetroffen und frisch ausgepackt. Es war ein Privileg, den Entstehungsprozess zu begleiten. Das Buch kommt auf den ersten Blick polemisch daher. Es lohnt sich aber unbedingt, sich darauf einzulassen. Die Recherchen sind gründlich, die […]

Türe #6: Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Nikolaustag gibt es ein Gewinnspiel. Der heilige Mann hat hoffentlich nichts dagegen, denn sein Name muss ja schon für allerhand Unfug herhalten. Das hier sollte ihm aber eigentlich gefallen, denn gerade er als Person des öffentlichen Lebens dürfte Interesse an einer intakten, gut funktionierenden Medienlandschaft haben. Klartextexperte Thilo Baum und sein Kollege Frank Eckert […]

Der Welt abhanden gekommen

Ob stockkonservativ oder nicht ganz so stockend – Axel Springers gute alte Welt liefert online und offline eigentlich recht gute, oft hintergründige und sorgfältig recherchierte Berichte. Auf Facebook kommt sie allerdings als grell geschminkte Hure daher, die um jeden Klick winselt. Sie gibt sich aufreizend geil und verspricht seltene Früchte vom Baum der Erkenntnis. Immer […]

Pfui Teufel, ZDF!

Liebes ZDF, ich bin eigentlich ein Fan von öffentlich-rechtlichem Rundfunk. Ich zahle meinen Rundfunkbeitrag aus Überzeugung, auch wenn ich nicht behaupten kann, dass ich es gern tue. Ich weiß auch, dass Ihr nicht auf der Insel der Glückseligen lebt und nicht alles Gold ist, was glänzt. Aber was Ihr Euch heute gelappt habt, ist entweder […]

Potemkinsche Zeitungen oder: ein Verlag schafft sich ab

Die WAZ-Mediengruppe ist schon lange schlecht beraten. Irgendwer hat den Verantwortlichen eingeflüstert, dass Qualität und Vielfalt ihren Preis nicht wert sind und dass sie deshalb ab sofort nur noch Platz in Sonntagsreden haben. Redaktionen werden gleichgeschaltet, etablierte Zeitungsmarken auch. derwesten.de war der erste lustvolle Schritt in den Untergang. Bald bleibt nur noch Fassade. Das ist […]