Frisch ausgepackt


Sind die Medien noch zu retten?“ Diese Frage stellen Thilo Baum und Frank Eckert in ihrem neuen Buch. Es ist gerade eingetroffen und frisch ausgepackt.

Es war ein Privileg, den Entstehungsprozess zu begleiten. Das Buch kommt auf den ersten Blick polemisch daher. Es lohnt sich aber unbedingt, sich darauf einzulassen. Die Recherchen sind gründlich, die Argumentation ausgewogen. Und es gibt positive Beispiele, die Hoffnung auf die Rettung machen. Die Auseinandersetzung mit dem Buch schärft nicht nur den Blick auf die mediale Berichterstattung, sondern insgesamt auf den gesellschaftlichen Diskurs. Damit ist es eine echte Bereicherung.

SindiMediennochzuRetten

 

Wer die Autoren kennt, weiß dass sie leidenschaftliche Journalisten sind und dass das journalistische Handwerk ihnen am Herzen liegt. Das Buch lässt sich daher auch als Liebeserklärung mitten in der Beziehungskrise lesen. Und es liefert gleich therapeutische Ansätze zur Bewältigung der Krise.

Bleibt zu hoffen, dass viele, viele interessierte Leser sich unvoreingenommen mit dem Handwerk der öffentlichen Kommunikation (so der Untertitel) auseinandersetzen werden. Nicht nur Journalisten und Verlagsmanager, sondern Akteure aller gesellschaftlichen Gruppen: Vertreter aus Politik und Wirtschaft, Lehrer und Lehrende, Aktivisten und nicht zuletzt PR-Schaffende – für alle liefern Thilo Baum und Frank Eckert scharfe Analysen und wertvolle Impulse, um das eigene Denken und Handeln zu hinterfragen.

Dass die sich immer weiter überhitzende Spirale einer meinungsgetriebenen Aufregungsdemokratie ein Irrweg ist, dürfte mittlerweile allen gemäßigten Kräften innerhalb der Gesellschaft klar sein. Mit der Besinnung auf das journalistische Handwerk sowie auf grundlegende Tugenden von Recherche und sachlicher Berichterstattung entziehen die Autoren Alternativen Fakten, rechtem oder linkem Populismus und Fake News auf erfrischende Weise den Nährboden. Es stärkt alle, die sich im gesellschaftlichen Diskurs einbringen und für Maß und Mitte einstehen wollen. Und es hat das Potenzial, unsere Medien zu stärken, denn die sind wichtig!

„Sind die Medien noch zu retten“ von Thilo Baum und Frank Eckert ist im Midas Verlag erschienen und  im Thilo Baum Shop, bei amazon und natürlich im Buchhandel erhältlich.

Ein Kommentar zu „Frisch ausgepackt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s