Heute im Internet

MBA Online hat Jugend forscht gemacht und Fakten zusammengetragen, was an einem Tag im Internet passiert. Durchschnittlich. Ziemlich beeindruckend. Beunruhigend finde ich persönlich, dass an so einem Tag mehr iPhones verkauft als Babies zur Welt gebracht werden. Durchschnittlich. Aber zumindest neun Monate nach Karneval dürfte das Pendel zur anderen Seite ausschlagen. Findige Rechner können jetzt […]

Ist Apple ein Kabelnetzbetreiber?

Während Verlage rund um die Welt das iPad als großen Hoffnungsträger in schwierigen Zeiten feiern, scherte sich Apple bislang wenig um die immer wieder laut werdenden Zensurvorwürfe. Auch die deutschen Verleger warten noch auf eine Antwort aus Cupertino. Jetzt meldet sich die Politik zu Wort. Laut Spiegel online prüfen die Rundfunkreferenten der Länder, ob man […]

Tumminelli braucht es auch nicht

Das iPad lässt offenbar die meisten Leser kalt. Die wenigen Getreuen, die sich pflichtschuldig an der Umfrage dazu beteiligt haben, brauchen es offenbar nicht. Damit stehen sie nicht alleine da. Die anderen hat das Thema scheinbar so wenig gereizt, dass sie sich nicht zur Teilnahme aufraffen konnten. Im Gegensatz zu iPod und iPhone scheint das […]

Braucht man das?

Die Welt jubelt. Der Mediengott Steve Jobs hat uns das iPad beschert. Für jedes andere Unternehmen wäre es ein Nischenprodukt. Niemand wird deshalb auf PC oder Laptop verzichten. Es ist auch nicht so nützlich wie ein MP3-Player oder so elementar im heutigen Leben wie ein Handy. Während iPod und iPhone also ihre Existenzberechtigung haben und […]

Saubermänner im Silicon Valley

Eigentlich war es nie geplant, dass Apple in diesem Blog eine besondere Rolle spielt. Aber wenn man meinungsfreudig über Medien und Kommunikationstechnik berichten will,  stößt man immer wieder auf die Medienprofis aus Cupertino. Oder die Saubermänner. An der Stelle erst einmal Respekt. Apple hat es tatsächlich geschafft, sich zu einem Vorreiter in Sachen Umweltschutz aufzuschwingen. […]

Feindbilder

Lange Zeit galt Microsoft vielen Computernutzern als Feindbild. Was die meisten natürlich nicht davon abhält, ihre Rechner munter weiter mit Windows-Software und Office Produkten aus Redmond zu bestücken. So ganz genau nahm man es zumindest im privaten Bereich nicht mit den Lizenzen. Wozu freie Software, wenn man auch geklaute Windows-Software nutzen kann? Kopierschutz und ausgefeilte […]